Aktionshandbuch Schuldenbremse - Macht mit!

18. Februar 2011

Tipps und Ideen für Straßenaktionen, Post-it, Streetbranding und vieles mehr

Praxisnah zeigt das neue Aktionshandbuch des DGB Südosthessen wie mit einfachen Ideen und Mitteln, wie Straßen- und „Guerillaaktionen“, „Post-it“ oder „Streetbranding“ die Öffentlichkeit auf die Schuldenbremse aufmerksam gemacht werden kann. Ziel ist es, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und über die Aus- und Nebenwirkungen der Schuldenbremse aufzuklären.

So bietet das Aktionshandbuch neben praktischen Tipps auch die Quellen für  Hintergrundinformationen und die wichtigsten Argumente gegen die Schuldenbremse. Für die Umsetzung stehen in der DGB Region Südosthessen drei Aktionssets mit Materialien zum Ausleihen bereit.

Ohne große Vorbereitung kann es dann gleich losgehen, dabei können die Ideen aus dem Handbuch nach Belieben mit klassischen Ansätzen wie Infoständen kombiniert werden.

Zum Aktionshandbuch als Download.