Es tut sich was!

17. März 2011

Täglich neue Aktionen und Infos gegen die Schuldenbremse!
Die Aktionen und Veranstaltungen gegen die Schuldenbremse gehen weiter. Immer mehr Stimmen für ein Nein zur Schuldenbremse werden laut. Ob die hessischen Pfarrer aus dem Dekanat Rüsselsheim oder der hessische Elternbeirat, nicht nur die Gewerkschaftsfronten rufen auf zum Nein bei der Volksabstimmung.

Am Dienstag machte die Hofheimer Aktionsplattform mit einem Info-Aktionsstand und einer Info-Verteilaktion auf dem Vorplatz des DB- und Busbahnhofs gegen die Schuldenbremse mobil.

Ab sofort steht auch die neue Broschüre „Daseinsvorsorge erhalten und ausbauen – öffentlich ist wesentlich“ des ver.di Landesbezirks Hessen zum Download bereit. In 15 einzelnen Beiträgen positioniert sich ver.di Hessen in dieser Broschüre zum Stand und Ausbau öffentlicher und privater Dienstleistungen.

Mehr über die Aktion am Wiesbadener Hauptbahnhof und die Podiumsdiskussion mit den finanzpolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen am 9. März in unseren aktuellen Videos.