Landeselternbeirat gegen Schuldenbremse

17. März 2011

Vorsitzende ruft Eltern auf mit „Nein“ zu stimmen

Der hessische Landeselternbeirat (LEB) will die Umsetzung der Schuldenbremse verhindern. Der Verband rief die Eltern der hessischen Schüler dazu auf, bei der Volksabstimmung am 27. März gegen das Verbot der Neuverschuldung von 2020 an zu stimmen. Der Ansatz, zum zukünftigen Wohl der Kinder zu sparen, werde durch die Sparmaßnahmen der Landesregierung bei der Bildung konterkariert, sagte der Vorsitzende des Stadtelternbeirats Marburg, Bernd Mönnich, am Mittwoch in Wiesbaden. „Die Ressource Bildung verträgt keine Sparmaßnahmen“, betonte die LEB-Landesvorsitzende Kerstin Geis.

Zum Artikel in der Frankfurter Rundschau vom 16.06.2011